Kon-Takt Seelsorge- und Lebensberatung

Schaff dir deinen Raum

 

Home


 


Sie möchten gerne etwas ändern, wissen jedoch nicht wie, und somit auch nicht wo Sie ansetzen können.
Einer der Gründe könnte sein, dass Sie nicht in Kon-Takt (Kontakt) mit sich selbst sind. Zum Beispiel keinen Bezug zum eigenen Körper haben. Oder es bereitet Ihnen Mühe mit Menschen Kontakte zu pflegen. Vielleicht fällt es Ihnen schwer eine Beziehung zu Gott aufzubauen, obwohl Sie den Wunsch verspüren in Kon-Takt (Kontakt) mit ihm zu gelangen. Prägungen oder erlebtes dies erschweren vielleicht sogar verunmöglichen. Infolge dessen sind Sie blockiert und kommen nicht in Kon-Takt (Kontakt) mit sich selbst, der Umgebung und Gott.

Ich habe den Namen Kon-Takt gewählt, weil mir bewusst geworden ist, dass es um das Ganzheitliche geht. Körper, Seele und Geist. Mitmenschen, ich und Gott. Gott Vater, Jesus Christus und Heiliger Geist.

Das Kon steht für das lateinische Con und bedeute so viel wie zusammen. Takt wird unter anderem auch mit Rhythmus in Verbindung gebracht. Ein Sprichwort lautet: “Lass Dich nicht aus dem Takt bringen“. Wir können aus dem Takt geraten weshalb auch immer. Ich möchte Sie hierbei unter-stützen Ihren Takt neu- oder wieder zu finden. Und wenn aus dem Wort Kon-Takt - Kontakt entsteht, so findet sich im Duden folgende Definition: Verbindung, Berührung, Beziehung, mit jemanden Kontakt aufnehmen…es gibt hierzu noch weitere Begriffe. Wenn dieser Kon-Takt (Kontakt) gestört wurde oder unterbrochen, dann ist die Verbindung beeinträchtigt.

 

Ursachen dafür können Verletzungen, Enttäuschungen, Missbrauch, Traumas oder Stress sein.

Zweifel an sich selbst. Abgelehnt fühlen, übersehen werden, nicht geliebt sein, Scham- oder Schuldgefühle um nur einige Dinge zu nennen.